ÜBER MICH
Hallo,

ich bin Hatice Kahraman und Journalistin aus Essen. Aktuell bin ich Redaktionsleiterin der Jugendredaktion Salon5 von CORRECTIV. Zuvor habe ich zwei Jahre bei CORRECTIV volontiert. Ich beschäftige mich als Redaktionsleiterin der Jugendredaktion mit der Lebenswelt von jungen Menschen, produziere zusammen mit den Jugendlichen Podcasts und Inhalte für die sozialen Netzwerke und gebe junge Menschen die Möglichkeit, das journalistische Handwerk zu erlernen. Ich arbeite eng mit dem investigativ Team von CORRECTIV zusammen, habe meine ersten investigativen Recherchen zu dem Thema psychische Erkrankungen bei Jugendlichen während der Corona-Pandemie veröffentlicht. Als Volontärin habe ich zum Steuerbetrug auf dem Immobilienmarkt und zu Schwangerschaftsabbrüchen recherchiert. Seite Januar 2022 bin ich Redaktionsleiterin der Jugendredaktion Salon5.

Vor CORRECTIV habe ich als freie Journalistin für verschiedene Medien gearbeitet, unteranderem für den WDR, für bento und für das funk-Format reporter.

Ich habe an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen Journalismus und Public Relations im Bachelor studiert und im Master Politikwissenschaften und Philosophie an der Technischen Universität in Dortmund. Meine Bachelorarbeit habe ich über muslimische YouTuber geschrieben und meine Masterarbeit über Antisemitismus und antimuslimischen Rassismus. Ich habe schon sehr früh angefangen journalistisch zu arbeiten - erst für die Schülerzeitung, dann während meiner Praktika bei den Ruhrnachrichten, WAZ, bento und der Deutschen Presse-Agentur. Erfahrungen beim Radio habe ich während des Abiturs beim Campusradio eldoradio gesammelt und TV-Erfahrung bei Sat1 NRW und während meines Studiums in der Lehrredaktion TV.

Ich war Stipendiatin des Avicenna Studienwerks und Mentee bei den Neuen Deutschen Medienmachern (2016-2017). Ich schreibe über Themen rund um Politik, Feminismus, Integration und Diskriminierung. Meine journalistische Neugier erlaubt es mir über sehr viele verschiedene Themen zu recherchieren und zu schreiben. Unter anderem habe ich über Romantik im Ruhrgebiet, über den Lebensstil Minimalismus oder über jüdisch-muslimische Freundschaften geschrieben.